Machen Sie jemandem eine große Freude mit einem Gutschein Geschenk für eine unserer Veranstaltungen!

Veranstaltungsübersicht

Veranstaltung - Fink & Steinbach 2013

Samstag, 20. Juli 2013, 20.30 Uhr (Bewirtung im Weingarten ab 18.00 Uhr)
Karten zu
€ 35,- auf allen Plätzen

Wegen großer Nachfrage: Zusatzkonzert am Tag davor, am Freitag, den 19. Juli 20:30 Uhr

 (Bewirtung im Weingarten ab 18:00 Uhr)

Vorverkaufsstellen:
Engelbert Schmid GmbH, Bellerweg 3, 86513 Mindelzell
Tel. 08282-890412

Giovi's Vinothek, Marktpl. 16, 86381 Krumbach
Tel. 08282-829536

Lesehexe GmbH, Raiffeisenpl. 2, 86470 Thannhausen
Tel. 08281-4488

Summernight Classics

Fink & Steinbach: "MUSICAL and More"

Fink und Steinbach im Amphitheater von Engelbert Schmid

Die Summernight Classics sind in diesem Jahr überschrieben mit „Musical and More!“ Das Orchester Fink & Steinbach wird zusammen mit den Solisten Corinna Schmid, Kemi Cee, Worthy Davis und Dominik Dlask den Gästen erneut einen Abend mit großen Emotionen und überschäumender Energie im einmaligen Ambiente des Amphitheaters von Engelbert Schmid bereiten.

Mit „Musical an More“ werden die Fans der Musicals mit Auszügen u.a. aus Tarzan, König der Löwen und Fame wieder auf ihre Kosten kommen. Bekannte Popsongs garantieren darüber hinaus geballte Party-Power und einfühlsames Genießen gleichermaßen.

Gerd Fink und Max Steinbach wollen gemeinsam mit ihren 16 Musikern das Amphitheater wieder in Ekstase versetzten und dem Publikum einen unvergesslichen Sommernachtstraum unter freiem Himmel bescheren. Die Show wird durch die vier Solisten der Extraklasse und der mitreißenden Dynamik der mehr als zehn Bläser (4 Trompeten, 4 Saxophone, 3 Posaunen) zu einem musikalischen Erlebnis voller pulsierender Leidenschaft.

Fink & Steinbach ist mehr als ein Orchester oder eine Big Band. Ein Abend mit Fink & Steinbach ist ein Event. Überschäumende Spielfreude, große Gefühle, feinfühlig sensibler und kraftstrotzend markanter Musikgenuss, all das garantiert Gänsehaut pur. Fink & Steinbach geht weit über das bloße Hören hinaus und wird zum Genuss für Körper und Seele – so macht Musik einfach Spaß!

Die Solisten:

Corinna Schmid

Corinna Schmid im Amphitheater von Engelbert SchmidCorinna Schmid bei den summernight classics mit Fink und Steinbach

Die aus Mindelzell (bei Krumbach in Schwaben) stammende Künstlerin Corinna Schmid erlernte bereits mit vier Jahren das Spielen des Hackbretts, später folgten Klavier und Querflöte. Das schönste aller Instrumente ist für sie jedoch ihre Stimme. Hier genoss sie eine langjährige Gesangsausbildung bei verschiedenen renommierten Dozenten aus dem klassischen und populären Bereich. Corinna Schmid, von der Presse immer wieder als „Das Goldkehlchen“ bezeichnet, errang bei hochkarätig besetzten Gesangswettbewerben mehrfach 1. Preise. Neben dem Singen und Musizieren widmete sie sich mehr als 15 Jahre lang intensiv ihrer weiteren Leidenschaft, dem Tanzen mit den Schwerpunkten Ballett und Jazzdance. Ihre zahlreichen künstlerischen Talente wurden früh erkannt und so bekam Corinna Schmid Engagements für die Hauptrollen in den Musicals Chicago (Roxy) und Tanz der Vampire (Sarah). Immer wieder wird sie zu besonderen Auftritten eingeladen. So sang Corinna Schmid für Karl Theodor zu Guttenberg ein Ständchen mit seinem Lieblingstitel „One Moment In Time“. Auf Einladung des Bayerischen Ministerpräsidenten sang sie beim Sommerfest des Bayerischen Landtags im Schloss Oberschleißheim. Auf kleinen und großen Bühnen präsentiert sie regelmäßig Soloprogramme mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Seit geraumer Zeit arbeitet Corinna Schmid zusammen mit dem Orchester Fink und Steinbach aus München, zuletzt als gefeierte Solistin gemeinsam mit der German Dance Sensation (Deutschlands Showballett Nr. 1) bei der Moulin Rouge-Silvestershow im wunderschönen Parktheater in Augsburg-Göggingen.

Wenn die Künstlerin nicht auf der Bühne steht, widmet sie sich ihrem Medizin-Studium. Die angehende Ärztin promoviert derzeit an der Universität Würzburg und wird nach Auslandsaufenthalten in Frankreich und der Schweiz im Herbst ihr Studium abschließen.

 

Kemi Cee

Kemi Cee im Amphitheater Mindelzell von Engelbert SchmidKemi Cee on stage Amphitheater von Engelbert Schmid

Bereits 1997 stand Kemi Cee erstmals im Rampenlicht der Öffentlichkeit. Damals wurde sie unter 20.000 Bewerberinnen ausgewählt und belegte bei der "Bravo Girl Wahl" Platz 3 was ihr sogleich diverse Engagements  verschaffte. Als 17 -jährige erhielt sie dann von der BMG Ariola ihren ersten Plattenvertrag. Die Single "Boychild" brachte sie erstmals in die Charts. Auftritte im Fernsehen bei ARD, ZDF, RTL, VIVA und MTV folgten ebenso regelmäßig wie Konzerte in der Karibik, Spanien oder der Türkei. Gegenwärtig ist Kemi Cee als Sängerin mit ihrem eigenen Soloprogramm, in Verbindung mit verschiedenen Ensembles und als Solistin bei Fink & Steinbach tätig. Auf der 2011 erschienen CD „Movie meets Musical“, aus der gleichnamigen Produktion, die u.a. im Deutschen Theater in München gastierte, sang Kemi Cee mehrere Solotitel. Neben ihrem musikalischen Wirken ist Kemi Cee zudem immer wieder als Model engagiert.

 

Worthy Davis

Worthy Davis im Amphitheater von Engelbert SchmidWorthy Davis mit Fink und Steinbach im Amphitheater

Worthy Davis stammt aus Denver in Colorado, USA. Nach Gastspielen in New York und Paris kehrte er zunächst wieder in die USA zurück und wurde in Los Angeles erfolgreich. In dieser Zeit sang er dann zusammen mit Stevie Wonder, Chaka Kahn und Steve Lukather von der Band TOTO. Schließlich führte ihn sein Weg aber wieder nach Europa zurück. Derzeit ist Worthy Davis festes Mitglied der Heavytones, das ist die Band der Stefan Raab Show auf Pro7.

 

Dominik Dlask

Dominik Dlask im Amphitheater von Engelbert SchmidDominik Dlask mit Fink und Steinbach im Amphitheater

Im Alter von 7 Jahren beginnt Dominik Dlask seine musikalische Laufbahn mit dem Pianospiel und setzt so den Grundstein für seine Musikkarriere. Nach 10 Jahren Pianounterricht entdeckt er eher zufällig sein Talent als Sänger und gründet kurz darauf sein erstes Bandprojekt, bei dem er zum ersten Mal Erfahrungen als Frontmann sammeln kann. Ab 2005 folgen neue Bandprojekte wie „Groovin Connection“ und „Stadtaffen“. Sowohl auf Firmenfeiern, Messen aber auch Großraumclubs sorgt er mit seinen Mitmusikern und Gesangskollegen für Partylaune und ebenso emotionale Momente. Nach erfolgreichem Bestehen des Abiturs widmet sich Dominik der Musik. Es folgen Engagements bei namhaften Bands der deutschen Coverszene (Dicken Kinder, The News, Groovin Affairs, Brass Machine, etc.) an. Des Weiteren folgen Auftritte in Robinson- und Aldiana-Clubs auf den Kanaren, Portugal, Djerba, etc. Seit 2011 ist er ebenso Sänger der erfolgreichen Formation „Right Staff Band“ und mit der „Michael Jackson Tribute Show“ und der mit dem Sony-Award ausgezeichneten „Robbie Williams Coverband“ auf Europas Bühnen unterwegs. 2012 bewirbt sich Dominik bei dem innovativen TV-Format „The Winner Is…“ und schafft es unter tausenden von Mitbewerbern tatsächlich in die TV-Show! Sein Ehrgeiz hat sich gelohnt, denn mittlerweile zählt Dominik Dlask zu den gefragtesten Sängern der deutschen Coverszene und steht mit u.a. mit Künstlern wie Sarah Connor, Herbert Grönemeyer, Söhne Mannheims. auf internationalen Bühnen.

 

Statt Dominik Dlask beim Zusatzkonzert am Freitag:

Sandro Luzzu

Sandro Luzzu Sandro Luzzu

"Let it roll" lautet das Motto von Sandro Luzzu. Der aus Italien stammende Sänger wurde 1969 in München geboren. Seit dem  9. Lebensjahr bekam er klassischen Gesangsunterricht in München und Mailand. Ab dem 20. Lebensjahr wechselte er schnell von der Klassik  in den Bereich Jazz/Swing und Pop. In verschiedenen Big-Bands und Popbands, sowie durch zahllose Auftritte in ganz Europa, sammelte der Sänger und Entertainer eine große Bühnenerfahrung.

Differenziert und farbig interpretiert der Sänger mit der warmen, kraftvollen Stimme die Songs der großen Entertainer. Mit seiner Vielseitigkeit, Lust an improvisierter Variation und einer stilvollen, fesselnden Bühnenperformance, begeistert er sein Publikum immer wieder!

 

Fink & Steinbach

Die Wurzeln des Orchesters Fink & Steinbach gehen bis ins Jahr 1993 zurück. Mit der „Swinging Brass Company“, bei der Max Steinbach Manager und Trompeter war, konnte man sie bereits als beliebtes und versiertes Tanzorchester erleben. 2002 stieß Gerd Fink als Bandleader zum Orchester. Neben neuen Impulsen führte das auch zur Umbenennung in das heute renommierte Orchester Fink & Steinbach. Firmenveranstaltungen bei deutschen Industrieunternehmen (Mercedes Benz, Deutsche Bank, ADAC) und internationale „red-carpet-Events“ (Ball der Berliner Wirtschaft, Weihnachts-Gala Hotel Kulm St.Moritz, Presseball Zürich) belegen inzwischen die Ausnahmestellung dieser Ausnahmeformation.

Weg vom klassischen Verständnis und Repertoire einer Big Band bewegt sich das Orchester heute als Pop-Bigband mit großer Bläser-Section und Lead Sängern stilsicher in der modernen Popmusik und macht die Hits von Robbie Williams, Jennifer Lopez oder Anastacia durch ihren einzigartig inspirierenden Sound und ihre fesselnde Performance für das Publikum neu erlebbar. Das Orchester Fink & Steinbach ersetzt mit leidenschaftlicher Live-Musik digitalen Clubsound. Monotone Elektrobeats und gähnende Loops werden revolutioniert durch die zündende Verbindung von musikalischer Vielfältigkeit voller Emotion.

Gerd Finck Amphitheater Mindelzell Engelbert SchmidMax Steinbach Amphitheater Mindelzell Engelbert Schmid

 

Hier können Sie eine Fotogallerie der letzten Veranstaltung von Fink & Steinbach sehen!

kommende Veranstaltungen

  • 1
  • 2
  • 3