Machen Sie jemandem eine große Freude mit einem Gutschein Geschenk für eine unserer Veranstaltungen!

Veranstaltungsübersicht

Fink und Steinbach: "Movie meets Musical"

Samstag, 16. Juni 2012, 20.30 Uhr (Bewirtung im Weingarten ab 18.00 Uhr)
Karten zu
€ 35,- auf allen Plätzen

Vorverkaufsstellen:
Engelbert Schmid GmbH, Bellerweg 3, 86513 Mindelzell
Tel. 08282-890412

Giovi's Vinothek, Marktpl. 16, 86381 Krumbach
Tel. 08282-829536

Lesehexe GmbH, Raiffeisenpl. 2, 86470 Thannhausen
Tel. 08281-4488

 

Fink & Steinbach: "Movie meets Musical"

Der große Erfolg aus dem Deutschen Theater in München jetzt im Amphitheater!

Die größten Hits aus Film & Musical mit Orchester und internationalen Solisten

 

Amphitheater, Summernight Classics, Fink & Steinbach

Die Soul- und Partyklassiker aus dem Kultfilm „The Blues Brothers“, die Begeisterung aus den Tanzfilmen „Flashdance“ und „Dirty Dancing“ treffen auf Welterfolge des Musicals wie „Grease“, „König der Löwen“, „Mamma Mia“ oder „We Will Rock You“ und verschmelzen in „Movie meets Musical“ zu einer fulminanten Show. Das Konzert mit den internationalen Solisten Kemi Cee und anderen wird getragen von der Energie des 15-köpfigen Orchesters Fink & Steinbach und verspricht „The Power Of Music“ live on stage!

Mit ihrer Show „Movie meets Musical“ wird das Orchester mit einem einzigartigen Konzerterlebnis überraschen. So haben Sie die Hits von Queen, ABBA oder Whitney Houston noch nie gehört! Die Popsongs werden durch die mitreißende Dynamik der mehr als zehn Bläser (4 Trompeten, 4 Saxophone, 3 Posaunen) und den Glanz der vier Ausnahmesänger zu einem musikalischen Erlebnis voller pulsierender Leidenschaft.

Fink & Steinbach ist mehr als ein Orchester oder eine Big Band. Ein Abend mit Fink & Steinbach ist ein Event. Überschäumende Spielfreude, große Gefühle, feinfühlig sensibler und kraftstrotzend markanter Musikgenuss, all das garantiert Gänsehaut pur. Fink & Steinbach geht weit über das bloße Hören hinaus und wird zum Genuss für Körper und Seele – so macht Musik einfach Spaß!

Die Solisten:

Kemi Cee

Kemi Cee im Amphitheater Mindelzell von Engelbert SchmidKemi Cee on stage Amphitheater von Engelbert Schmid

 

Sie tritt auf und füllt jede Bühne mit Sonne, Freude, Frische und einer begeisternden Ausstrahlung. Mit 14 Jahren wird die Powerfrau mit der Powerstimme bei der „BRAVO Boy & Girl Wahl“ aus über 20.000 Bewerberinnen auf den 3. Platz gewählt. Kurz darauf unterschreibt die Frau mit Afro-Karibischen Wurzeln Ihren ersten Plattenvertrag bei einer renommierten Plattenfirma. Offen und wandlungsfähig stellt KEMI CEE musikalische Wettbewerbe auf den Kopf, dreht Videoclips, veröffentlicht CDs, verzaubert national als auch international TV-Studios von RTL bis Pro7, singt für diverse Produzenten, unter anderem Dieter Bohlen und tritt vor Millionen Fernsehzuschauern auf. In diversen Shows im TV, wie bei Top of the Pops, Chart Show (RTL), Fernsehgarten (ZDF), Hitgiganten, Clever (SAT 1), VIVA live (VIVA) etc., ist sie ein gern gesehener Gast. Auch auf ausländischen Bühnen in der Karibik, Portugal, Türkei, Spanien, Österreich und der Schweiz feiert KEMI CEE Erfolge. Mit Ihrer Fassettenvielfalt, ihrem mitreißenden Naturell und ihrer Energie macht KEMI CEE jeden Auftritt zum Erlebnis.

 

Giacomo Di Benedetto

Giaco im Amphitheater Mindelzell von Engelbert Schmid

Der in Florenz, Italien geborene Giacomo Di Benedetto erkennt schon in frühen Jahren seine Liebe zur Musik. Dank eines Stipendiums kommt er nach 1992 nach Deutschland und absolviert an der renommierten Folkwang Hochschule der Künste in Essen ein Gesangstudium mit Schwerpunkt Jazzgesang. Im Laufe seines facettenreichen künstlerischen Wirkens, kreuzte sich sein Weg mit dem musikalischen Leiter des Circus Roncalli, Georg Pommer. Von ihm wurde er zum Beispiel engagiert um als Leadsänger bei den Produktionen "Circus Meets Classic" und "Vier Jahreszeiten" mitzuwirken. Dank der außergewöhnlichen Bandbreite seiner Stimme und seines Repertoires wird Giacomo Di Benedetto gerne eingeladen um als Vocalist an unterschiedlichsten CD’s und Live Projekten von Jazz über Pop bis Electronic Lounge Musik mitzuwirken. Die letzte dieser Produktionen ist die CD der Gruppe DEEPHONIA, wo auch einige eigene Kompositionen von ihm zu hören sind. Mit der Besetzung Sonic Pearls tritt Giacomo Di Benedetto regelmäßig bei großen Galas auf der MS EUROPA auf, sowohl mit seinem italienischen als auch mit einem Jazz Repertoire. Seit einigen Jahren arbeitet Giacomo Di Benedetto immer wieder mit dem Orchester Fink und Steinbach zusammen und absolvierte als Solist so Engagements in Italien, der Schweiz und ganz Deutschland.

 

Shave Randle

Shave Randle im Amphitheater Mindelzell von Engelbert Schmid

Der in Speyer geborene Shave Randle hatte seine musikalischen Anfänge in einer Tanzshow bereits im Alter von 6 Jahren. Ein erster Auftritt als Rapper mit 10, erste Studioaufnahmen mit 13 und eine erste eigene Rapgruppe mit 16 Jahren folgten alsbald. Durch permanente autodidaktische Weiterbildung und mittels verschiedener Vocalcoaches verbesserte er seine Stimme kontinuierlich. So war es nur eine Frage der Zeit, bis die Musikindustrie auf ihn aufmerksam wurde. Shave Randle veröffentlichte mehrere Schallplatten und erfolgreiche Single-auskopplungen. Mit seiner rockig, markanten Stimme wurde er außerdem als Solist für das Musical „Jesus Christ Superstar“ engagiert. Im Bereich der Popmusik arbeitete er u.a. mit Claus Eisenmann („Die Söhne Mannheims“) zusammen. Im Tonstudio sowie auf der Bühne war Shave Randle für Laith Al Deen und Xavier Naidoo tätig. Der vielgefragte Sänger ist derzeit für verschiedenste Künstler aktiv und arbeitet als Songwriter an seinem neuen Album.

 

Sofia Andersson

Sofia im Amphitheater Mindelzell von Engelbert SchmidSofia Andersson im Amphitheater Mindelzell von Engelbert Schmid

Die blonde Schwedin studierte in Karlskrona (Schweden) Tanz und Musical und anschließend in Göteburg (Schweden) Schauspiel. In London belegte sie in 2004 in den Pineapple Studios noch weiterführende Studiengänge. Als Musicaldarstellerin war Sofia Andersson u.a. in Malmö in Cats in der Role der Bombalurina und der Grizabella zu sehen. Weiter wirkte sie u.a. mit bei We Will Rock You im Musical Dome in Köln in einer Produktion von Ben Elton. Als Gesangs- und Tanzsolistin trat sie im Garbo Theatre auf Gran Canaria und in Wallmans Varieté- und Dinnershow in Kopenhagen (Dänemark) auf. Als freischaffende Künstlerin ist Sofia Andersson vielfach engagiert als Lady Gaga in der Show GagaGlamarous. Ihr vielen Talente führte sie immer wieder ins Fernsehen. Sie trat u.a. in der Show von Mario Barth auf und war zuletzt in Sat1 zu sehen.

 

Fink & Steinbach

Die Wurzeln des Orchesters Fink & Steinbach gehen bis ins Jahr 1993 zurück. Mit der „Swinging Brass Company“, bei der Max Steinbach Manager und Trompeter war, konnte man sie bereits als beliebtes und versiertes Tanzorchester erleben. 2002 stieß Gerd Fink als Bandleader zum Orchester. Neben neuen Impulsen führte das auch zur Umbenennung in das heute renommierte Orchester Fink & Steinbach. Firmenveranstaltungen bei deutschen Industrieunternehmen (Mercedes Benz, Deutsche Bank, ADAC) und internationale „red-carpet-Events“ (Ball der Berliner Wirtschaft, Weihnachts-Gala Hotel Kulm St.Moritz, Presseball Zürich) belegen inzwischen die Ausnahmestellung dieser Ausnahmeformation.

Weg vom klassischen Verständnis und Repertoire einer Big Band bewegt sich das Orchester heute als Pop-Bigband mit großer Bläser-Section und Lead Sängern stilsicher in der modernen Popmusik und macht die Hits von Robbie Williams, Jennifer Lopez oder Anastacia durch ihren einzigartig inspirierenden Sound und ihre fesselnde Performance für das Publikum neu erlebbar. Das Orchester Fink & Steinbach ersetzt mit leidenschaftlicher Live-Musik digitalen Clubsound. Monotone Elektrobeats und gähnende Loops werden revolutioniert durch die zündende Verbindung von musikalischer Vielfältigkeit voller Emotion.

Gerd Finck Amphitheater Mindelzell Engelbert SchmidMax Steinbach Amphitheater Mindelzell Engelbert Schmid

 

Hier können Sie eine Fotogallerie der Veranstaltung von Fink & Steinbach sehen!

kommende Veranstaltungen

  • 1
  • 2
  • 3